Kompletter Medaillensatz für bayerische 420er in Warnemünde

Bei der Deutschen Jugendmeisterschaft der 420er-Klasse konnten sich die bayerischen Seglerinnen und Segler einen kompletten Medaillensatz ersegeln. Florian Krauß (YC Seeshaupt) / Jannis Sümmchen (Chiemsee YC) segelten zum Titel in der U 17-Wertung, Julian Sensch / Philipp Hall und Theresa Steinlein / Lina Plettner (alle Bayerischer YC) belegten die Ränge zwei und drei der Gesamtwertung.

102 Boote waren nach Warnemünde gereist, um ihre Deutschen Jugendmeister zu ermitteln und die erste Qualifikationsregatta für die Welt- und Europameisterschaften zu segeln. Insgesamt zehn Wettfahrten bei Windgeschwindigkeiten zwischen 6 und 25 Knoten, gut organisiert von Wettfahrtleiter Wolfgang Stückl und Co-Wettfahrtleiter Peter Ramcke, waren am Ende absolviert.

IDJM 420 2019 Platz 1 bis 3 gesamt

In der Wertung der Deutschen Jugendmeisterschaft konnten Lilli Zellmer und Vorschoter Vincent Bahr (beide Berlin) die Verhältnisse am besten nutzen und sicherten sich den Jugendmeistertitel (86 Boote) und den Gesamtsieg. Auf den zweiten Platz in beiden Wertungen segelten Julian Sensch / Philipp Hall (beide BYC), die als neu formierte Mannschaft gut harmonierten und ihren Vereinkolleginnen Theresa Steinlein / Lina Plettner, die 2019 wie Hall bei der Jugendweltmeisterschaft des Weltsegelverbandes Worl Sailing die deutschen Farben vertreten hatten, auf den Bronzerang verwiesen.

IDJM 420 2019 Platz 1 bis 3 U17

Rang vier in der Gesamtwertung belegten Florian Krauß (YC Seeshaup) / Jannis Sümmchen (Chiemsee YC), die sich damit auch den Jugendmeistertitel in der U17-Wertung sicherten.

Ebenfalls in die Top 10 segelten Sophie Steinlein (BYC) mit ihrer Berliner Vorschoterin Oda Hausmann, sie belegten in der Gesamtwertung den siebten Platz.

Auch in der U17-Wertung konnten sich drei weitere bayerische Mannschaften unter den besten Zehn platzieren:

4. Hannah Lanzinger (CYC) / Franziska Steinlein (BYC)

6. Amelie und Leon Pätzold (beide Deutscher Touring YC)

11. Amelie und Katharina Schmid (beide CYC)