Anmeldung zu ersten Fortbildungen für Trainer-C-Lizenzen möglich (s. Ausbildungsbereich)

Der Bayerische Seglerverband

Der Bayerische Seglerverband e.V. wurde bereits im Jahr 1946 gegründet und gehört dem Bayerischen Landes-Sportverband e.V. (BLSV, München) an. Im Bayerischen Seglerverband sind knapp 200 Vereine an 60 Revieren vom Bodensee bis Nordfranken und Oberbayern vertreten. Rund 31.000 Mitglieder gehören den Segelclubs und -vereinen im Bayerischen Seglerverband an, darunter viele aktive Regattasegler/innen. Einige der weltbesten Segler/innen kommen aus Bayern! In den vergangenen Jahren nahmen sie an internationalen Events wie der Opti-WM auf Zypern, der Kieler Woche, dem Weltcup in Aarhus (DEN) und Enoshima (JPN) sowie an olympischen Segelwettbewerben teil. Der Bayerische Seglerverband ist der drittgrößte Landesseglerverband im Deutschen Segler-Verband e.V. (DSV, Hamburg).

Zu wenig Wind bei IDM der Flying Dutchman

68 Boote aus 9 Nationen waren angereist, um beim Diessner Segel-Club die Deutsche Meisterschaft der Flying Dutchman-Klasse auszusegeln.

Leider ließen die Windbedingungen nur zwei Wettfahrten zu, so dass kein Titel vergeben werden konnte.

Der Diessner Segel-Club sorgte mit großer Herzlichkeit, gutem Essen und Gitarrenmusik für gute Stimmung bei den Seglern, doch die Schwachwindbedingungen erlaubten Wettfahrtleiter Heinz Peter Nersinger und seinem Team die Boote nur am Donnerstag- und Samstagnachmittag jeweils eine Wettfahrt zu starten.

FD IDM 19 Bild 2

Der Regattasieg ging an Peggy und Torsten Bahr (Berlin) vor Kay-Uwe Lüdtke/Kai Schäffers (Berlin/Arnsberg) und dem niederländisch-österreichischen Team Enno Kramer/Christoph Zingerle. Beste bayerische Mannschaft waren die Lokalmatadoren Hans-Peter Schwarz/Roland Kirst vom Herrschinger Segel-Club.

Alle Ergebnisse:

http://www.manage2sail.com/de-DE/event/81d36931-049f-494f-a221-df30ff724763#!/results?classId=1e36d639-1a3d-4d7f-ba24-2a174dc5bef6