Zwischen 15. und 30. August bleibt die Geschäftsstelle geschlossen
Alle Termine und Informationen zu den BSV-Lehrgängen finden Sie hier.

BSV-Aktuell

Amelie Huber holt sich zum dritten Mal den Titel

Bayerische Jugendmeisterschaft der Windsurfer

Severin Hövel gewinnt die U 15-Wertung und Timo Flach ist bester in der U 13 Wertung

Die Bayerischen Jugendmeisterschaften der Windsurfer wurden auch heuer wegen der Umstellung der olympischen Klasse auf das Foilsurfen als offene Klasse am Chiemsee ausgetragen. Es konnte jeder selbst entscheiden, ob er die Regatta mit dem Raceboard, dem Jugendboard Techno 293 oder mit einem Foil-Jugend-Board bestreitet. Die 17 gemeldeten Jugendsurfer kamen mangels auswärtiger Konkurrenz wie schon in den letzten Jahren alle vom RSC Chiemsee.

DSCF4768.jpgMarkus Reger, stellvertretender Vorsitzender des BSV, übergab die Meisterurkunden an die Preisträger.  

Auf einem „Up-and-down-Kurs“ war die Meisterschaft auf 6 Wettfahrten ausgelegt. Bereits am ersten Wettfahrtag herrschten schwierige Bedingungen mit böigem Westwind von 2 – 4 Beaufort. Eddie Burger aus Aschau hatte sich für ein Foilboard entschieden, das erst bei etwa drei Windstärken aus dem Wasser kommt und dann extrem schnell wird. Dem entsprechend lag er in der ersten Wettfahrt klar in Führung und gewann diese haushoch vor Amelie Huber und Alexander Huber, beide aus Aschau und auf einem Raceboard gestartet. In der zweiten Wettfahrt musste Burger dann aber dem etwas nachlassendem Wind Tribut zollen, sein Foilboard kam nicht aus dem Wasser, so dass er die Wettfahrt aufgeben musste. Amelie Huber gewann diese Wettfahrt deshalb vor Alexander Huber und Noah Dörtbudak aus Übersee.

Am zweiten Tag gab es noch extremere Bedingungen, da der Wind in der ersten Wettfahrt auf über 4 Windstärken auffrischte. Wiederum gewann Eddie Burger die erste Wettfahrt und wieder ließ der Wind in der zweiten Wettfahrt so sehr nach, dass er aufgeb und dann in den beiden abschließenden Wettfahrten gar nicht mehr antrat. Amelie Huber dagegen gewann nach ihrem zweiten Platz in der ersten Wettfahrt dieses Tages die weiteren drei und wurde deshalb überlegen und bereits zum dritten Mal Bayerische Jugendmeisterin der Windsurfer. Dahinter Alexander Huber und Noah Dörtbudak.

DSCF4720-3.jpg

Im Rahmen der Regatta zeichnete BSV Vizepräsident Markus Reger  Walburga Stadler, die in den 16 Jahren im Vorstand den Priener Windsurfing Club entscheident geprägt hat, mit der Silbernen Ehrennadel mit Kranz aus.