DSL-Pokal in Flensburg: Amateure treffen Profis

Ähnlich wie im Fußball treffen am kommenden Wochenende (13. bis 15. Oktober) beim „Deutschen Segel-Liga-Pokal“ in Glücksburg 30 Segelvereine mit unterschiedlichsten Leistungsniveaus aufeinander, darunter auch der amtierende Deutsche Meister DTYC.

DTYC 171687889s lw

Qualifiziert hatten sich die besten drei Clubs aus der 1. und 2. Segel-Bundesliga, die letzten sechs Clubs der 2. Liga, sowie die besten Clubs der Junioren Segel-Liga und der Regionalliga.

Beim Deutschen Segel-Liga Pokal (DSL-Pokal) nehmen an diesem Wochenende an der Flensburger Förde 30 Clubs mit unterschiedlichsten Leistungsniveaus aus ganz Deutschland teil: Das Junioren-Team vom Westfälischen Yachtclub Delecke ist genauso dabei, wie der amtierende Deutsche Meister, der Deutsche Touring Yacht-Club, der Arnisser Segel-Club von der Schlei oder auch der Bocholter Yachtclub aus Nordrhein-Westfalen.

„Vorrangig bereiten wir uns mit der Teilnahme am Pokal auf das Liga-Finale in Berlin vor und rechnen mit sechs bis acht Clubs auf gleichem Niveau. Wir freuen uns neue Teams in Glücksburg zu treffen“, so Julian Stückl, Steuermann des amtierenden deutschen Meisters (Deutscher Touring Yacht-Club).

Der 2017 neu ausgeschriebene Deutsche Segel-Liga-Pokal (DSL-Pokal) ersetzt erstmals die bisherige Qualifikation für die 2. Segel-Bundesliga. Denn neben dem Pokalgewinn geht es für die teilnehmenden Teams, die aktuell noch nicht in der 1. oder 2. Liga vertreten, um zwei Startplätze für die 2. Segel-Bundesliga 2018.

Erstmals können sich ambitionierte Clubs aus der Deutschen Junioren Segel-Liga und den vier Regionalligen (Nord, Ost, Süd, West) mit den Top-Platzierten aus der 1. und 2. Segel-Bundesliga messen. Insgesamt nehmen dieses Mal 30 Segelvereine teil. Gesegelt wird, wie auch in der 1. und 2. Segel-Bundesliga, im Fleetrace Modus auf Booten der Klasse J/70. Start ist am Samstag um 09.00 Uhr beim FSC: Philosophenweg 1, 24960 Glücksburg. Vorab findet am Freitag ein Training für alle Clubs statt. Die Siegerehrung beginnt am Sonntag um ca. 16.45 Uhr.

Alle Infos zum DSL-Pokal: http://segelbundesliga.de/dsl-pokal-gluecksburg/